MENU
AAA

Winter Montageschaum

  • einkomponentig
  • einfacher, bequemer und schneller Auftrag
  • saubere Verarbeitung
  • hervorragende Haftung auf mineralischen Untergründen und Polystyrol
  • hohe Haltbarkeit
  • hervorragende Schall- und Wärmedämmung
  • effektive Verhinderung von Wärmebrücken
  • schleifbar und überstreichbar
  • auf Polyurethan-Prepolimer-Basis
  • feuchtigkeitshärtend
  • enthält umweltfreundliches, EU-rechtskonformes Treibmittel
  • FCKW- und lösemittelfrei
  • bis -10°C Umgebungstemperatur verarbeitbar
  • schwach expandierend
  • Verfüllung von Spalten zwischen Dämmplatten in Wärmedämm-Verbundsystemen (ETICS)
  • Verfüllung von Spalten entlang der Türzargen und Fensterrahmen
  • Abdichtung von Rohrdurchführungen in Mauerwerken und Wänden
  • Abdichtung von Wasserleitungen und Wasserbecken
  • Verfüllung von Spalten zwischen Bodenbelägen und Sockelleisten
  • Verfüllung von Rissen, kleinen Hohlräumen in den Wänden und sonstigen Vertiefungen

Produktdaten

Ausbeute:bis 42 l
Hautbildezeit:ca. 4 Minuten
Duchhärtung:ca. 2 Stunden
Wasseraufnahme nach 24 Stunden bei teilweisem Eintauchen ohne "Haut": < 1 kg/m2
Formstabilität (Schwund):< 5%
Minimale Verarbeitungstemperatur:-10°C
Maximale Verarbeitungstemperatur:+40°C
Optimale Verarbeitungstemperatur (Dose, Auftragsfläche): +20°C
Temperaturbeständigkeit:-55°C ÷ +100°C
Wärmeleitkoeffizient:0,030 W/mK
Lagerung: 18 Monate ab Herstellungsdatum. Das Produkt sollte mit Dosenventil nach oben zeigend bei Temperaturen von +5°C bis +30°C gelagert und transportiert werden.

Die folgenden Daten beziehen sich auf frischen Schaum bei ca. 23°

 Untergrundvorbereitung

Frischer Schaum haftet gut auf allen gängigen mineralischen Baustoffen, einschließlich solcher Dämmstoffe wie EPS, XPS, Mineralwolle u.ä. Der Untergrund muss rissefrei, eben, tragfähig, trocken, sauber, und frei von Stoffen sein, die die Haftung beeinträchtigen können (Fett, Staub, Öl, Schmierstoffe u.ä.). Der Schaum haftet nicht auf nicht mineralischen Untergründen wie: Silikon, Polyethylen, einigen Kunststoffen u.ä. Der Untergrund sollte zuvor ausreichend mit Wasser benetzt werden. Der Montageschaum kann bei Temperaturen von -10°C bis +40°C verarbeitet werden. Ausgehärteter Montageschaum ist halbsteif und bildet eine Struktur aus geschlossenen Zellen. Der Schaum ist beständig gegen Temperaturen  von -55°C bis +100°C und gegen Alterungsprozesse, ist aber nicht UV-beständig. Vollständig ausgehärteter Schaum lässt sich problemlos schneiden, schleifen, sandstrahlen, überstreichen und verputzen.

 Gebrauchsanweisung

Die  Temperatur der Dose und des Doseninhalts sollte vor dem Gebrauch von -10°C bis +40°C betragen (optimale Verarbeitungstemperatur: ca. +20°C). Dose 15 bis 20 mal kräftig schütteln. Während der Verarbeitung den Schüttelvorgang gelegentlich wiederholen. Den beigelegten Adapter fest auf die Dose aufschrauben. Dabei das Sicherheitsventil nicht beschädigen, um einen unkontrollierten Schaumaustritt zu vermeiden. Den Adapter nicht entfernen, bis die Dose komplett entleert ist. Zu kalte Dosen vorsichtig im lauwarmen Wasserbad erwärmen. Die Dosen niemals über +50°C erhitzen, da sonst Berstgefahr besteht. Zu heiße Dosen,die z.B. in der Sommerzeit im Fahrzeug gelegen haben, sollten entsprechend im kalten Wasserbad gekühlt werden. Gelegentliches Schütteln unterstützt den Temperaturausgleich. Zur Reinigung des Verlängerungsröhrchens und der verschmutzten Flächen ein geeignetes Reinigungsmittel, wie DOW Great Stuff Pro zur Entfernung von PUR-Schaumresten, verwenden. Für eine schnelle und gleichmäßige Aushärtung des  Montageschaums ist eine entsprechende Feuchtigkeit von Bedeutung. Durch nicht ausreichende Feuchtigkeit und Überfüllung der Übergänge und Hohlräume kann es zu ungewünschter, nachträglicher Ausdehnung des Schaums kommen. Angebrochene Dose ist innerhalb von 4 Wochen zu verbrauchen. Der frische Schaum dehnt sich noch um das eineinhalb- bis zweifache aus, daher sollte eine Überfüllung der Hohlräume vermieden werden. Frische Schaumflecken sofort mit dem DOW Great Stuff Pro Reiniger entfernen. Ausgehärteter Schaum lässt sich nur mechanisch entfernen.

 Note

Das Produkt enthält Isocyanate. Hautkontakt vermeiden, Dämpfe nicht einatmen (Sensibilisierungsgefahr). Versprühte Flüssigkeit nicht einatmen. Reizt die Augen, Atmungsorgane und die Haut. Sensibilisierung durch Einatmen möglich. Während der Verarbeitung Schutzkleidung und Augenschutz tragen. Hochentzündliches Produkt. Bei der Verarbeitung von Feuer- und Zündquellen fernhalten. Sprühen in Richtung offener Flammen bzw. erhitzter Stoffe strengst vermeiden. Während der Verarbeitung können leichtentzündliche/ explosionsfähige Dampf/Luft-Gemische entstehen. Vor Temperaturen über +50°C schützen. Behälter steht unter Druck und sollte (auch nach Verbrauch) nicht durchlöchert werden.

 Arbeitsschutz

Neben den oben erwähnten Empfehlungen sind allgemein gültige Regeln der Bautechnik und die Arbeitsschutzvorschriften zu beachten. Der Hersteller gewährleistet die Produktqualität, hat jedoch keinen Einfluss auf die Art und Weise der Produktverarbeitung und Produktverwendung, als auch den Ort der Produktlagerung. Die Bauarbeiten sind von fachkundig geschulten Auftragnehmern durchzuführen.

Produktdatenblatt Winter Montageschaum(60.9KB)pdf  download

Auch Sie interessiert sein könnten

EPS S 032 PS 15 SE WDVS
Latexfarbe LATEX MATT
Back